Behindertenarbeit

Ausbildungsform

Tagesform ab 17 Jahren

Es findet blockweise Theorieunterricht oder Praktikum statt.

Kurzbeschreibung

Fach-Sozialbetreuer*innen mit dem Schwerpunkt Behindertenarbeit fördern, begleiten, beraten, assistieren behinderten Menschen in den zentralen Lebensfeldern. Teilweise übernehmen sie pflegerische Aufgaben im Rahmen ihrer Qualifikation als Pflegeassistent*innen.

In dieser Ausbildung ist die Qualifikation zur Pflegeassistenz integriert.

Zu den Tätigkeiten gehören u.a.:

  • Unterstützung bei Kontakten zu anderen Menschen, Förderung der Teilnahme am sozialen Leben
  • Beschäftigung und Arbeit: Interessensabklärung, Förderung und Training
  • Begleitung in Fragen von Partnerschaft und Sexualität
  • Freizeitgestaltung, Entspannung und Erholung, Hobbys, Feste feiern
  • Bildungs- und Persönlichkeitsentfaltung: Einsatz musisch-kreativer Mittel und Bewegung

Diplom-Sozialbetreuer*innen für Behindertenarbeit verfügen neben den Kompetenzen der Fach-Sozialbetreuer*innen über weitere und vertiefte Expertisen.

Diplomsozialbetreuer*innen übernehmen auch konzeptive und planerische Aufgaben bei der Gestaltung der Betreuungsarbeit. Sie koordinieren die fachliche Anleitung von Mitarbeiter*innen und Helfer*innen und führen Maßnahmen und Prozesse im Rahmen der Qualitätssicherung durch.

Berufsfeld

Fach-Sozialbetreuer*innen und Diplom-Sozialbetreuer*innen mit Schwerpunkt Behindertenarbeit üben ihre Tätigkeit in den zentralen Lebensfeldern von Menschen mit Behinderung, wie Wohnen, Arbeit und Beschäftigung, Freizeit und Bildung, aus.

 

Dauer der Ausbildung

Diplomniveau: 3 Jahre

Fachniveau: 2 Jahre 

Praktikum

Fachniveau: 1.200 Stunden 

  • 800 Stunden Praktikum im Rahmen der Pflegeassistenz (Langzeitpflege, Akutpflege und Wahlbereich)
  • 400 Stunden Praktikum im Fachbereich Behindertenarbeit für Fachniveau

Diplomniveau: 1.800 Stunden 

  • 1.200 Stunden vom Fachniveau
  • plus weitere 600 Stunden im Fachbereich Behindertenarbeit 
Abschluss

Pflegeassistent*in: Kommissionelle Pflegeassistenzprüfung

Fach-Sozialbetreuer*in Behindertenarbeit: Fachprüfung

Diplom-Sozialbetreuer*in Behindertenarbeit: Diplomprüfung

Besonderheiten

Grundkurs Kinästhetik in der Pflege

Gebärdensprache

Kosten

Das Schulgeld wird vom Land Salzburg übernommen.