Schule für Sozialbetreuungsberufe

Die Schule für Sozialbetreuungsberufe (kurz: SOB) bildet Fach-SozialbetreuerInnen und Diplom-SozialbetreuerInnen aus und vermittelt eine kompetente und zeitgemäße Form der Betreuung und Pflege.

Die Schwerpunkte der Ausbildung liegen auf:

  • Altenarbeit
  • Behindertenarbeit
  • Behindertenbegleitung
  • Familienarbeit

Die Ausbildung ist als Tagesform (ab 17 Jahren) oder als Berufstätigenform (ab 19 Jahren) wählbar. Das Schulgeld wird seit September 2019 vom Land Salzburg übernommen.

Hier finden Sie nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungen und Modulen: